mein Tipp für weiße Zähne 

Weisse Zähne gelten in der heutigen Zeit als Schönheitsideal , aber um welchen Preis? Die meisten bleeching- und whitening Produkte greifen den Zahnschmelz an und das führt früher oder später bei vernachlässigter Mundhygiene zu Karies. Meine Empfehlung daher : Kokusnussöl und Aktivkohletabletten ! Kokusnussöl gibt es nahezu in jedem Bio Laden und Aktivkohletabletten bei DM und Rossmann. „Die Mischung macht’s“ Während Kokusnussöl antibakteriell wirkt und somit Bakterien im Mund , ähnlich wie Zahnpasta abtötet, nehmen Aktivkohletabletten den Schmutz von den Zähnen , zusammen wirken diese zwei Produkte wie eine whitening Zahncreme , allerdings um einiges schonender für euren Zahnschmelz. Beim Mischen der zwei Zutaten solltet ihr das Ganze nicht zu genau nehmen , ich nehme immer einen Teelöffel Kokusnussöl und einen Löffel zerstampfte Kohletabletten. Zum Zerstampfen nehme ich ein Stück Frischhaltefolie, wickle darin die Tabletten ein und dann einfach mit einem Hammer oder Löffel solange bearbeiten bis es pulverartig wird. Ich benutze das Ganze einmal oder zwei mal pro Woche. Ohne die Aktivkohle (also ausschließlich Kokusnussöl) könnt ihr das Ganze auch täglich benutzen. Natürlich bin ich keine Zahnärztin und kann euch nicht sagen ob auf lange Hinsicht Kokussnussöl ein ausreichender Ersatz für Zahnpasta ist und ob oder wie es bei jedem Einzelnen von euch wirken könnte, jedoch kann ich behaupten, dass meine Zähne ein ganzes Stück heller geworden sind.
– Rosa

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s